Das Beste Irlands - Céad Míle Fáilte! - 15-tägige Mietwagenrundreise

Das Beste Irlands - Céad Míle Fáilte!

15-tägige Autorundreise
Täglicher Reisebeginn vom 01.01.2017 bis 31.12.2018 möglich
Reisepreis pro Person ab 945 €  
Detaillierte Informationen zu Preisen und Leistungen

Nirgendwo sonst werden Sie so herzlich empfangen wie in Irland! Darum kehren so viele immer wieder zurück. Erleben auch Sie die Gastfreundschaft der Iren, erkunden die landschaftlichen Reize der Insel und genießen die Atmosphäre in aufregenden, geschichtsträchtigen Städten.

Diese ausführliche Rundreise führt Sie über den ursprünglichen Norden zu den gewaltigen Klippen und stillen Stränden des Westens. Von der irischen Südküste mit einer abwechslungsreichen Landschaft an die traditionsreiche Ostküste. Die Hauptstadt Dublin als Ausgangs- und Endpunkt der Reise verwöhnt Sie mit einer Mischung aus einer Stadt der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Eine Auswahl an Highlights und Möglichkeiten auf Ihrer Reise:

Dublin City, Trinity College, Guinness Storehouse, Monasterboice, Belfast City, Belfast Titanic Experience, Giants Causeway, Londonderry City, Tory Island, Donegal, Achill Island, Mayo, Connemara, Kylemore Abbey, Galway City, Aran Islands, Cliffs of Moher, Bunratty Castle, Killarney Nationalpark, Ring of Kerry, Dingle Halbinsel, Cork City, Rock of Cashel, Waterford City, Wicklow Mountain National Park.

Besonderheiten der Reise

  • Komplette Rundreise um die Insel
  • Erfahren Sie mehr über das Nationalgetränk im Guinness Store House
  • Wählen Sie Ihre Unterkunft: Hotel, Bed&Breakfast oder Manor House. Alle Zimmer mit Dusche und WC
  • Mit dem eigenen Mietwagen reisen
  • Wir buchen Ihre Wunschanreise hinzu
  • Verlängern und verändern Sie Ihre Reise nach den eigenen Wünschen
  • Individuelle Beratung und Angebote

Reiseverlauf

  1. Tag: Dublin
    Ankunft in Dublin. Annahme Ihres Mietwagens.
    Genießen Sie heute die ersten Stunden in der Hauptstadt der Republik Irland. Die Atmosphäre dieser Stadt ist einfach unwiderstehlich. Spazieren Sie durch die Straßen, die von der tausendjährigen Geschichte erzählen oder verschaffen sich auf einer Tour mit dem offenen Doppeldeckerbus einen ersten Überblick. Am Abend empfiehlt sich ein Besuch in einem traditionellen irischen Pub.
    Übernachtung im Raum Dublin.

  2. Tag: Dublin
    Erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten der bekanntesten Stadt Europas, die für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Das Trinity College mit dem 1.200 Jahre alten „Book of Kells“ und dessen Bibliothek, das geschichtsträchtige Dublin Castle, das „Irish Whiskey Centre“ oder die St. Patrick’s Cathedral, um nur einige wenige zu nennen. Ein Muss ist natürlich der Besuch des „Guinness Store Haus“, in dem Sie im Anschluss von der Bar im Dachgeschoss einen herrlichen Blick auf die Stadt genießen können.
    Übernachtung im Raum Dublin.

  3. Tag: Dublin - Belfast (ca. 170 km)
    Von Dublin fahren Sie heute in das Kleinod Belfast, eine blühende Geschäftsstadt mit eleganten viktorianischen Straßenzügen und einer industriellen Vergangenheit. Es geht Richtung Norden durch das geschichtsträchtige Boyne Tal. Machen Sie unterwegs Halt in Monasterboice, wo sich einige der schönsten keltischen Hochkreuze befinden. Auf der Fahrt lohnt sich auch ein Abstecher zum Silent Valley-Stausee der von einer Gebirgskette, wunderschönen Parks und Seen umgeben ist. In Belfast gehört das Titanic Quarter auf jeden Besichtigungsplan. Hier im „Belfast Titanic Experience“ erleben Sie eine Reise in die Vergangenheit: Riesige Kräne der Harland & Wolff Werft, Entwürfe der Titanic, das Dock- und Pumpenhaus der Titanic und vieles mehr… Aber auch viele andere Highlights machen die Atmosphäre der Stadt aus: die historische Queen’s Universität, Stormont Castle, die Linen Hall Bücherei, Belfast Castle und nicht zuletzt die berühmten politischen Wandmalereien. Laufen Sie entlang des Lagan Flusses mit der neuen „Waterfront Hall“ und dem beeindruckenden Odyssey Komplex. Das Rathaus ist bekannt für seinen klassischen Renaissance Stil mit Portland Steinen. Sehenswert sind die verzierte Kuppel, die große Treppe und eine Kammer aus Eichenholz. Probieren Sie am Abend heimische Spezialitäten wie Barmbrach (Rosinenbrot), Champ (Kartoffelbrei) oder Irish Stew im Queen’s Viertel und statten Sie im Anschluss einem der stilvollsten Pubs Irlands, dem Crown Liquor Pub einen Besuch ab.
    Übernachtung im Raum Belfast.

  4. Tag: Belfast - Derry (ca. 115 km)
    Heute erleben Sie die Fahrt Ihres Lebens - die Causeway Küstenstraße! Sagenhafte Ausblicke auf die Küste, atemberaubende Landschaften und stets wechselnde Farbspiele geben der Straße nicht umsonst den Titel „eine der fünf besten Autostraßen weltweit“. Auf dem Weg durchqueren Sie die neun hübschen, grünen Täler von Antrim und den Glenariff Forest Park mit herrlichen Wanderwegen. Ein Dorf reiht sich ans nächste und zum Lunch empfiehlt sich der pittoreske Ort Cushendun. Die „Carrick-a-Rede-Rope“ Brücke, eine 24m hohe Hängebrücke, erreichen Sie kurz hinter Ballycastle. Der „Giants Causeway“ ist die berühmteste Sehenswürdigkeit der Strecke - mehr als 40.000 außergewöhnliche geometrische Säulen aus erkalteter Lava. Vielleicht haben Sie Lust die Strecke von Bushmills zum Weltkulturerbe mit einer traditionellen Schmalspurbahn zurück zu legen. Am frühen Abend erreichen Sie dann Londonderry, auch Derry genannt, eine Stadt mit Geschichte. Genießen Sie den Abend und schlendern Sie entlang der einzig intakten Stadtmauer Irlands.
    Übernachtung im Raum Derry.

  5. Tag: Derry - Donegal (80 km)
    Beginnen Sie den Tag am frühen Morgen um die Fähre von Magheroarty nach Tory Island zu nehmen. Tory hat eine beeindruckende Klippenlandschaft mit einer reichen und facettenreichen Geschichte, deren Ursprung in der gälischen Kultur der Inselbewohner liegt. Besonders interessant ist die Insel auch für Vogelliebhaber, gibt es hier doch viele Arten zu beobachten, unter anderem auch den Papageientaucher. Neben Tory Island lohnt sich auch eine Fahrt zur Slieve League. Mit 601m gehören die Seeklippen zu den höchsten Europas. Neben grandiosen Ausblicken können Sie eine kleine Kirchenruine, eine Steinhütte aus Trockenmauern, Reste eines Wachturms und eine heilige Quelle entdecken.
    Übernachtung im Raum Donegal.

  6. Tag: Donegal - Mayo (ca. 160 km)
    Auf dem Weg von Donegal ins County Mayo können Sie in Sligo und Umgebung auf den Spuren des Dichters W.B. Yeats wandeln. In Drumcliff am Fuße des Tafelberges Benbulben liegt der irische Schriftsteller begraben. Oder Sie besichtigen die Megalithanlage in Carrowmore. Archäologen haben in der um 3.900 vor Christus errichteten Anlage über 65 Hünengräber und aufgerichtete Steine entdeckt. Machen Sie am Nachmittag einen Ausflug nach Achill Island - die Gegend, welche von Heinrich Böll in seinem „Irischen Tagebuch“ so eindrucksvoll beschrieben wurde. Der deutsche Schriftsteller lebte und arbeitete hier. Sein Ferienhaus wird heute als Gästehaus für internationale und irische Künstler genutzt. Die Insel ist über eine Brücke von Mulrany einfach zu erreichen. Wild, windig und wunderschön - der 40km lange Achill Drive verbindet das Beste der Landschaft. Und im Museum of Country Life wird Ihnen die Geschichte des irischen Landlebens näher gebracht. Nicht weniger als fünf der besten Strände Irlands laden zu gemütlichen Stunden ein. Bei einem leckeren Guinness können Sie am Abend die Live Musik im Pub genießen und den Tag ausklingen lassen.
    Übernachtung im Raum Mayo.

  7. Tag: Mayo - Connemara (ca. 90 km)
    Fahren Sie heute entlang der Küste über Leenaun, dem wichtigstem Fischereihafen der Westküste an Irlands einzigem Fjord, nach Connemara. Eine der beeindruckendsten Gegenden natürlicher Schönheit Irlands. Halten Sie bei der malerisch am See gelegenen Kylemore Abbey. Einst der Wohnsitz eines Millionärs, bewirtschaften heute Nonnen des irischen Benediktinerordens die Abtei. Verbringen Sie den Rest des Tags in Connemara. Wandern Sie in den Bergen des National Parks, lassen sich an den Sandstränden der Küste treiben oder erforschen Sie die gälische Kultur. In Clifden können Sie in kleinen Kunsthandwerk- und Souvenirläden stöbern. Verpassen Sie nicht die sogenannte „Sky Road“. In einer atemberaubenden Schleife führt sie am Meer entlang durch die wunderschöne Landschaft. Romantisch sind auch die neogotischen Ruinen des von John d’Arcy erbauten Clifden Castle.
    Übernachtung im Raum Connemara.

  8. Tag: Connemara
    In der traditionsreichen Stadt Galway verstecken sich Schätze in den engen Gassen. Nehmen Sie sich Zeit um herum zu schlendern. Besuchen Sie die Kathedrale, Eyre Square, das Gerichtsgebäude, Salmon Weir Bridge, Claddagh Village und den spanischen Bogen. Anschließend nehmen Sie eine Fähre von Rossaveal zu den bewohnten Kalksteinfelsen - den Aran-Inseln - am äußerst westlichen Rand Europas. Es gibt drei Inseln: Inis Mór, Inis Meáin und Inis Oírr. Das Wahrzeichen  der größten und lebhaftesten Insel Inis Mór ist Dun Aenghus, ein massives Fort das auf einem dramatisch hohen Kliff „schwebt“. Am besten leihen Sie sich ein Fahrrad oder gönnen sich eine Pferdekutschfahrt um sich fortzubewegen und möglichst viele Orte der Insel zu erkunden. Auf der kleinen Insel Inis Oírr hingegen geht es weitaus ruhiger zu und empfiehlt sich daher für Wanderungen. Hier haben Sie schnell das Gefühl, die ganze Welt für sich zu haben.
    Übernachtung im Raum Connemara.

  9. Tag: Connemara - Killarney (ca. 285 km)
    Das frühe Aufstehen wird mit den spektakulären Klippen von Moher belohnt. Über eine Länge von 8km fallen sie fast senkrecht in den Atlantischen Ozean und erreichen eine Höhe bis zu 214m. Genießen Sie die Ausblicke bei einem ausgiebigen Spaziergang zum O’Briens Tower. Nicht weit entfernt liegt die Kalksteinlandschaft des Burren. Die Gegend ist reich an alten Siedlungen, Gräbern und Flora und Fauna. Kurz vor Limerick, einer typischen irischen Stadt, befindet sich Bunratty Castle, ein großer und wuchtiger Abwehrturm aus dem 15. Jahrhundert. Umgeben wird der Turm von einem wieder aufgebauten traditionellen irischen Dorf. Einige hübsche Plätze laden zum Verweilen ein.
    Übernachtung im Raum Killarney.

  10. Tag: Killarney
    Der „Ring of Kerry“ ist sozusagen Pflicht. Nehmen Sie sich den Tag Zeit, um immer wieder anzuhalten und zu staunen. Als erster Stopp lohnt sich Muckross House am malerischen Ufer des Muckross Lake. Die Gärten sind weltweit bekannt für Ihre Schönheit und insbesondere für ihre Azaleen und Rhododendronbüsche, einen ausgedehnten Wassergarten und einen aus natürlichem Kalkstein geschaffenen Steingarten. Von hier aus können Sie mit einachsigen Pferdekutschen oder auch zu Fuß die Umgebung erkunden. Ein gern besuchtes Ziel ist der Torc-Wasserfall. Die weitere Fahrt zum Moll’s Gap und Ladies View ist atemberaubend und man wird mit einem herrlichen Blick auf drei Täler belohnt. Auf dem 170km langen „Ring of Kerry“ bestimmen eine Kombination aus Ozean, Klippen, Inseln und Dörfern das Landschaftsbild. Lassen Sie den Abend in dem einen oder anderen „Singing Pub“ in Killarney ausklingen.
    Übernachtung im Raum Killarney.

  11. Tag: Killarney - Cork (ca. 90 km)
    Fahren Sie am Morgen zur Dingle Halbinsel, einem der spektakulärsten Teile Irlands. Mit Recht ist sie für Ihre Küstenstraße mit atemberaubenden Aussichten auf den Atlantischen Ozean bekannt. Ihre vorgeschichtlichen und frühchristlichen Denkmäler, die kleinen gälisch sprechenden Dörfer und kilometerlangen Fuchsienhecken bieten herrliche Kontraste. Die Küstenstraße führt an unberührten Sandstränden vorbei, wie dem Inch Strand an dem „Ryan’s Tochter“ verfilmt wurde. Weiter geht es durch den Fischerhafen von Dingle, mit seinen malerischen Fischkuttern, bunten Häusern und Slea Head, dem westlichsten Punkt Europas. Am Nachmittag geht es dann in Richtung Cork. Irlands zweitgrößte Stadt hat auch den Ruf eines Gourmetparadies’. Schlendern Sie über Bauernmärkte oder genießen Sie Spezialitäten in Restaurants und Cafes.
    Übernachtung im Raum Cork.

  12. Tag: Cork - Waterford (ca. 125 km)
    Vor den Toren Corks befindet sich das Blarney Castle, und es heißt, dass alle, die den berüchtigten Stein von Blarney küssen, die „Gabe der Redseligkeit“ verleiht bekommen. Ein kleiner, aber lohnenswerter Umweg auf dem Weg nach Waterford führt Sie nach Cashel. Hier können Sie den Rock of Cashel, die „Akropolis von Irland“ besichtigen. Einst war hier der herrschaftliche Sitz keltischer Könige, später ein wichtiges Kirchenzentrum. Eine Ansammlung mittelalterlicher Gebäude macht diesen Ort somit zu einer der spektakulärsten archäologischen Stätte. Als älteste Stadt Irlands hat Waterford eine enge Beziehung zum Meer. Dies können Sie nicht nur im Wappen, sondern auch bei einem Spaziergang am Quay feststellen. Da Sie schon hier sind, besuchen Sie doch die Kristallmanufaktur.
    Übernachtung im Raum Waterford.

  13. Tag: Waterford - Wicklow (ca. 130 km)
    Ein kurzer Abstecher führt Sie nach Kilkenny, der mittelalterlichen Hauptstadt Irlands. Hier haben Sie die Möglichkeit das Kilkenny Schloss und das Kilkenny Design Centre zu besuchen. Nehmen Sie sich auch Zeit für einen Bummel durch die Kunsthandwerkläden und Galerien. Auch die gemütlichen Pubs und Restaurants lohnen eine Einkehr. Nutzen Sie den Tag um die schönsten Ecken des Wicklow Mountain National Parks zu entdecken. Ein Paradies für Naturliebhaber inmitten von Bergen und Tälern, Wald und Forst. Doch gerade die Kombination aus einer beeindruckenden Landschaft und der faszinierenden Geschichte machen Glendalough zu einer der bekanntesten Touristenattraktionen Irlands. Erkunden Sie das alte Kloster mit der St. Kevin’s Church und einem 30m hohen Rundturm.
    Übernachtung im Raum Wicklow.

  14. Tag: Wicklow - Dublin (ca. 60 km)
    Auf dem Weg können Sie auch Halt machen am mächtigen Herrenhaus Powerscourt. Besonders das Gartenparadies ist einen Besuch wert.
    Übernachtung im Raum Dublin.

  15. Tag: Dublin
    Nun heißt es Abschied von Irland nehmen.
    Rückgabe des Mietwagens.
    Heimreise.

Inkludierte Leistungen

  • 14 Tage Mietwagen der gebuchten Kategorie inklusive unbegrenzter Kilometer, Vollkasko- und Diebstahlversicherung (CDW und TP), Super-Cover-Versicherung, Standort-Servicegebühr (LSC), 1. Fahrer und 13,5 % Steuern (1 Tag entspricht 24 Stunden, ausschlaggebend ist die Uhrzeit der Annahme. Detaillierte Informationen zu den Mietwagenbedingungen.)
  • 14 Übernachtungen in der gebuchten Unterkunftskategorie in Zimmern mit privatem Bad/Dusche und WC
  • 14x Frühstück
  • Eintritt Guinness Store House inklusive einem Getränk
  • DuMont Reisehandbuch "Irland" mit herausnehmbarer Straßenkarte
  • detaillierte Reiseunterlagen mit Informationsmaterial
  • Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung (mit Selbstbehalt)
  • Reisepreis-Sicherungsschein

Zusatzleistungen

  • Andere Mietwagenkategorie: auf Anfrage
  • Zentrale Unterkunft: auf Anfrage
  • Verlängerungsnächte vor, während und nach der Tour: auf Anfrage
  • Hin- und Rückreise mit Flug oder Fähre: auf Anfrage (Weitere Informationen)
  • Eintritte, Stadtrundfahrten, Ausflüge: auf Anfrage (Weitere Informationen)

Preistabelle

2017

Unterbringung in B&B

SaisonMietwagenkategorie (siehe Hinweise)
BCDF
Reisepreis in € pro Person im Doppelzimmer
01.01. - 30.04.   1.045,001.068,001.110,001.152,00
01.05. - 31.05.1.061,001.089,001.131,001.236,00
01.06. - 30.06.1.175,001.210,001.259,001.336,00
01.07. - 09.07.1.187,001.222,001.271,001.348,00
10.07. - 24.08.1.327,001.341,001.397,001.565,00
25.08. - 31.08.1.162,001.190,001.232,001.337,00
01.09. - 30.09.1.150,001.178,001.220,001.325,00
01.10. - 15.12.1.047,001.068,001.110,001.152,00
16.12. - 31.12.1.226,001.240,001.296,001.464,00
Einzelzimmerzuschlag (Bei mind. 2 Reisenden):
01.01. - 31.12.354,00
Reisepreis für ein Kind bis 11 Jahre (Im Doppelzimmer mit 2 Erwachsenen):
01.01. - 31.12.576,00
 
Unterbringung in Hotels
SaisonMietwagenkategorie (siehe Hinweise)
BCDF
Reisepreis in € pro Person im Doppelzimmer
01.01. - 31.03.995,001.025,001.067,001.109,00
01.04. - 30.04.1.053,001.074,001.116,001.158,00
01.05. - 31.05.1.119,001.147,001.189,001.294,00
01.06. - 30.06.1.215,001.250,001.299,001.376,00
01.07. - 09.07.1.231,001.266,001.315,001.392,00
10.07. - 24.08.1.372,001.386,001.442,001.610,00
25.08. - 31.08.1.210,001.238,001.280,001.385,00
01.09. - 30.09.1.151,001.179,001.221,001.326,00
01.10. - 31.10.1.093,001.114,001.156,001.198,00
01.11. - 15.12.1.004,001.025,001.067,001.109,00
16.12. - 31.12.1.179,001.193,001.249,001.417,00
Einzelzimmerzuschlag (Bei mind. 2 Reisenden):
01.01. - 31.12.499,00
Reisepreis für ein Kind bis 11 Jahre (Im Doppelzimmer mit 2 Erwachsenen):
01.01. - 31.12.231,00
 
Unterbringung in Selection (6x B&B, 2x Manor House, 6x Hotel)
SaisonMietwagenkategorie (siehe Hinweise)
BCDF
Reisepreis in € pro Person im Doppelzimmer
01.01. - 31.03.1.125,001.148,001.190,001.232,00
01.04. - 30.04.1.148,001.169,001.211,001.253,00
01.05. - 31.05.1.257,001.285,001.327,001.432,00
01.06. - 30.06.1.344,001.379,001.428,001.505,00
01.07. - 09.07.1.357,001.392,001.441,001.518,00
10.07. - 24.08.1.503,001.517,001.573,001.741,00
25.08. - 31.08.1.336,001.364,001.406,001.511,00
01.09. - 30.09.1.287,001.315,001.357,001.462,00
01.10. - 31.10.1.180,001.201,001.243,001.285,00
01.11. - 15.12.1.127,001.148,001.190,001.232,00
16.12. - 31.12.1.306,001.320,001.376,001.544,00
Einzelzimmerzuschlag (Bei mind. 2 Reisenden):
01.01. - 31.12.483,00
Reisepreis für ein Kind bis 11 Jahre (Im Doppelzimmer mit 2 Erwachsenen):
01.01. - 31.12.464,00
 

Preistabelle

2018

Unterbringung in B&B

SaisonMietwagenkategorie (siehe Hinweise)
BCDF
Reisepreis in € pro Person im Doppelzimmer
01.01. - 30.04.   1.0251.0591.1011.143
01.05. - 31.05.1.0451.0731.1151.227
01.06. - 30.06.1.1631.1911.2471.317
01.07. - 09.07.1.1731.2011.2571.327
10.07. - 24.08.1.3131.3271.3831.551
25.08. - 31.08.1.1451.1731.2151.327
01.09. - 30.09.1.1351.1631.2051.317
01.10. - 15.12.1.0311.0591.1011.143
16.12. - 31.12.1.2221.2361.2921.460
Einzelzimmerzuschlag (Bei mind. 2 Reisenden):
01.01. - 31.12.352
Reisepreis für ein Kind bis 11 Jahre (Im Doppelzimmer mit 2 Erwachsenen):
01.01. - 31.12.540
 
Unterbringung in Hotels
SaisonMietwagenkategorie (siehe Hinweise)
BCDF
Reisepreis in € pro Person im Doppelzimmer
01.01. - 31.03.9459791.0211.063
01.04. - 30.04.1.0521.0801.1221.164
01.05. - 31.05.1.1241.1521.1941.306
01.06. - 30.06.1.2281.2561.3121.382
01.07. - 09.07.1.2671.2951.3511.421
10.07. - 24.08.1.4141.4281.4841.652
25.08. - 31.08.1.2391.2671.3091.421
01.09. - 30.09.1.1691.1971.2391.351
01.10. - 31.10.1.0541.0821.1241.166
01.11. - 15.12.9841.0121.0541.096
16.12. - 31.12.1.1751.1891.2451.413
Einzelzimmerzuschlag (Bei mind. 2 Reisenden):
01.01. - 31.12.501
Reisepreis für ein Kind bis 11 Jahre (Im Doppelzimmer mit 2 Erwachsenen):
01.01. - 31.12.218
 
Unterbringung in Selection (6x B&B, 2x Manor House, 6x Hotel)
SaisonMietwagenkategorie (siehe Hinweise)
BCDF
Reisepreis in € pro Person im Doppelzimmer
01.01. - 31.03.1.0701.1041.1461.188
01.04. - 30.04.1.1291.1571.1991.241
01.05. - 31.05.1.2441.2721.3141.426
01.06. - 30.06.1.3351.3631.4191.489
01.07. - 09.07.1.3481.3761.4321.502
10.07. - 24.08.1.4891.5031.5591.727
25.08. - 31.08.1.3131.3411.3831.495
01.09. - 30.09.1.2871.3151.3571.469
01.10. - 31.10.1.1531.1811.2231.265
01.11. - 15.12.1.0951.1231.1651.207
16.12. - 31.12.1.2861.3001.3561.524
Einzelzimmerzuschlag (Bei mind. 2 Reisenden):
01.01. - 31.12.474
Reisepreis für ein Kind bis 11 Jahre (Im Doppelzimmer mit 2 Erwachsenen):
01.01. - 31.12.433
 

Hinweise

Gerne können Sie die Reise Ihren Vorstellungen entsprechend verändern, verkürzen oder verlängern. Sprechen Sie uns an und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot!

Alle Kilometerangaben sind Circa-Angaben für die direkte Strecke zwischen den Übernachtungsorten. Aufgrund der individuellen Fahrtstrecken mit Stopps und Abstechern können diese variieren.

Auf einer Rundreise können Sie Irland in Ihrem ganz persönlichen Tempo entdecken. Individuell und flexibel unterwegs, müssen Sie sich nicht nach einem vorgegebenen Zeitplan richten, können den Tagesablauf und die Fahrtstrecken nach Ihren Wünschen gestalten. Unsere Reisebeschreibungen bieten Ihnen zahlreiche Ideen für Unternehmungen auf Ihrer Route. Nutzen Sie diese bitte als Vorschläge, nicht als Check-Liste, denn die Vielfalt der Möglichkeiten vor Ort ist groß und jeder hat individuelle Wünsche, Vorlieben und Vorstellungen. Ergänzend erhalten Sie einen Reiseführer und gerne sind wir Ihnen auch persönlich bei der Auswahl und Planung behilflich!

Die Mietwagenkategorien entsprechen folgenden Fahrzeugkategorien:
Kat. B - Economy, z.B. VW Polo/Ford Fiesta/Opel Corsa (2-4 Türer, 5 Passagiere, 1 großer und 2 kleine Koffer, Schaltgetriebe, keine Klimaanlage)
Kat. C - Compact, z.B. VW Golf (2-4 Türer, 5 Passagiere, 2 große und 2 kleine Koffer, Schaltgetriebe, mit oder ohne Klimaanlage)
Kat. D - Intermediate, z.B. VW Jetta/Ford Mondeo (4-5 Türer, 5 Passagiere, 2 große und 2 kleine Koffer, Schaltgetriebe, Klimaanlage)
Kat. F - Compact, z.B. Ford Focus (4-5 Türer, 5 Passagiere, 2 große und 2 kleine Koffer, Automatikgetriebe, keine Klimaanlage)

Die Unterbringung erfolgt je nach Verfügbarkeit in Unterkünften in der Umgebung der genannten Städte. Gerne bieten wir Ihnen gegen Aufpreis eine zentrale Unterkunft an.

Wir bieten Ihnen gerne verschiedene Reiseversicherungen für einen optimalen Schutz vor und während der Reise an.

Weitere Informationen zu Irland und zu Reiseinformationen.